Expopharm: Arzneimittelimporte im Dialog

Leverkusen – Der Countdown läuft: In Kürze startet die vom 17. bis 20. September stattfindende Expopharm. Der Arzneimittelimporteur Orifarm GmbH ist hier wie in den Jahren zuvor mit einem eigenen Stand vertreten – diesmal in neuem Design. Messebesucher sind herzlich eingeladen, sich in Halle B4 an Stand K20 zu Arzneimittelimporten auszutauschen.

Ein kompetentes Team informiert interessierte Besucher individuell zu aktuellen Aktionen von Orifarm und berät zur Handhabung von Importen in der Praxis. Qualität und Sicherheit sind dabei zwei wichtige Themen, zu denen Fragen beantwortet und Informationen bereitgestellt werden. Seine Expertise im Bereich Arzneimittelimporte hat das Unternehmen über viele Jahre hinweg kontinuierlich aufgebaut und erweitert. So verfügt die dänische Orifarm Gruppe, der führende europäische Arzneimittelimporteur, über 20 Jahre Erfahrung, während Orifarm Deutschland (ehemals Pharma Westen) bereits seit 30 Jahren in diesem Bereich tätig ist.

Für das Unternehmen steht seit jeher der aktive Austausch mit Kunden und Geschäftspartnern im Fokus seines Handelns. Aus diesem Selbstverständnis heraus ist das Unternehmensmotto „Orifarm – Teilt mit Dir.“ entstanden. Aktionen aus verschiedenen Bereichen füllen es mit Leben.

Oriculum – Wissen schafft Kompetenz Die eigene Expertise zum Thema Arzneimittelimporte bedarfsgerecht verbessern und dabei Punkte sammeln – mit dem neuen Fortbildungsprogramm von Orifarm ist dies ab sofort gezielt möglich. Unter www.orifarm.de/oriculum sind zertifizierte Fortbildungen im Print- und Onlinebereich sowie Informationen zu Fach-Veranstaltungen zu finden. Praxisrelevante Kenntnisse, beispielsweise zur korrekten Importabgabe, zu Buchungsvorgängen und Einsparmöglichkeiten stehen dabei im Vordergrund. Schnell sein lohnt sich: Die erste Präsenzveranstaltung findet bereits am 23. September statt, die Anmeldungen laufen.

„Aktion Teilkraft“: bis 30. September mitmachen Lokale Institutionen aus dem Gesundheitsbereich stehen im Fokus der „Aktion Teilkraft“ . Apotheker und Apothekenkunden können bis einschließlich 30.09. Einrichtungen aus ihrer Region für eine Förderung nominieren. Die Vorschläge können in allen teilnehmenden Apotheken und unter charity@orifarm.com eingereicht werden. Eine fachkundige Jury entscheidet anschließend, welche Projekte gefördert werden.