Orifarm unterstützt Projekte mit insgesamt 40.000 Euro

Leverkusen, 26.11.2015 – Nach einem erfolgreichen ersten Aktionsjahr in 2014 setzt Orifarm auch in diesem Jahr auf die Kraft des Teilens und fördert soziales Engagement in der Region. Das Online-Voting der diesjährigen Charity-Aktion lief bis zum 11. November - Martinstag und Tag des Teilens. Nun stehen die drei Gewinner fest: „aktion benni & co e.V.“, „Radio sonnengrau“ und „Behindert, na und? e.V.“. Insgesamt spendet der Arzneimittelimporteur 40.000 Euro. Am 25. November fand die Scheckübergabe in Leverkusen statt, wo Martin Lisker, Geschäftsführer der Orifarm GmbH, den Siegern persönlich gratulierte.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Organisationen und Vereine aus unterschiedlichen Bereichen beworben. Die Vereine engagieren sich vielfältig, zum Beispiel für Kinder und Jugendliche, Menschen mit Erkrankungen oder Behinderungen sowie für Senioren.

Gewinner der „Aktion Teilkraft“ 2015                                                        

Den ersten Platz belegt der Verein „aktion benni & co e.V.“ aus Bochum und erhält 20.000 Euro. Der Verein ist aus einer Elterninitiative entstanden, mit dem Ziel die Forschung hinsichtlich Therapien für an Muskeldystrophie Duchenne erkrankte Jungs voranzutreiben. Diese unheilbare Krankheit wird im deutschsprachigen Raum auch als erblicher Muskelschwund bezeichnet. Der zweite Platz und damit 15.000 Euro Fördergeld gehen an „Radio sonnengrau“ aus Lübeck, die rund um das Thema psychische Erkrankung berichten. In jeder Sendung wird ein Schwerpunktthema behandelt, zu dem Experten und Betroffene befragt werden. Von der Themenrecherche über Interviews, Musik, Moderation, Audioschnitt und Technik bis zur fertigen Hörfunksendung steuert das Team mit und ohne seelische Erkrankung alles selbst. Der Verein „Behindert, na und? e.V.“ aus Wuppertal erreicht den dritten Platz und erhält 5.000 Euro. Der Verein hat das Ziel, individuelle Unterstützung für Menschen mit Behinderung in ihrem Lebensbereich zu leisten. Damit soll ein Höchstmaß an Integration und Selbstbestimmung angestrebt werden. 

Offizielle Scheckübergabe in Leverkusen                                                     

Die Preisverleihung fand am 25. November, um 13.00 Uhr auf dem Orifarm-Gelände in Leverkusen statt. Hier gratulierte Martin Lisker, Geschäftsführer der Orifarm GmbH, den Siegern persönlich und überreichte die Schecks.

Über die „Aktion Teilkraft“                                                                           

Der Leverkusener Arzneimittelimporteur Orifarm startete die „Aktion Teilkraft“ 2014, um soziale Organisationen aus dem medizinischen Bereich zu fördern. Die Aktion veranschaulicht das Unternehmensmotto „Orifarm – Teilt mit Dir.“. Im vergangenen Jahr haben sich zahlreiche Vereine und Projekte aus ganz Deutschland für die Unterstützung beworben. Insgesamt zehn Organisationen wurden von einer Fachjury, bestehend aus Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen, TV-Moderatorin Claudia Kleinert und Gesundheitsexperte Dr. Frank Antwerpes, ausgewählt. In diesem Jahr lag die Entscheidung in der Hand all jener, die soziales Engagement wertschätzen und fördern möchten, wie z.B. Apotheker, die Organisationen selbst und ihre Unterstützer. Wie erfolgreich das Prinzip des Teilens sein kann und was mit Hilfe der Fördersumme bewegt werden konnte, zeigen Berichte auf der Website, abrufbar unter www.orifarm.de/charity/erfolgsgeschichten.