Der Fachkreisbereich von Orifarm

Ihre Nr. 1 für Importarzneimittel in Europa

Liebes Apotheken-Team,

schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Wenn Sie Ihr Wissen rund um Importarzneimittel immer auf dem neuesten Stand halten oder sich über unsere umfangreichen Services informieren möchten, dann sind Sie in unserem Fachkreisbereich genau an der richtigen Adresse.

  • Oriculum
    Das Orifarm Fortbildungsprogramm "Oriculum" macht es Ihnen leicht, im Bereich Importarzneimittel up-to-date zu bleiben. Wählen Sie zwischen verschiedenen Fortbildungsformaten und sammeln Sie ganz nebenbei bis zu vier Fortbildungspunkte.
  • Servicebereich
    Ganz schön praktisch: Im Orifarm Servicebereich stellen wir für Ihr Apotheken-Team unter anderem verschiedene häufig benötigte Unterlagen zum kostenlosen Download bereit.
  • Schulungsmaterial
    Ein Arzneimittel wird neu zugelassen oder die Zulassung hat sich geändert? Wir haben für Sie hilfreiche Informationen und Links rund ums Thema zusammengestellt. So erfahren Sie und Ihr Team ganz schnell, was Sie zukünftig beachten müssen. Lesen Sie weiter unten auf dieser Seite mehr dazu. 

Oriculum - Das Fortbildungsportal von Orifarm

Mit unserem Fortbildungsangebot Oriculum sind Sie beim Thema Importarzneimittel bestens gerüstet. Entdecken Sie unsere unterschiedlichen Fortbildungsformate, mit denen wir Sie im Apotheken-Alltag unterstützen möchten.

Mehr erfahren

 

Der Servicebereich von Orifarm

In unserem Servicebereich finden Sie häufig benötigte Unterlagen zum kostenlosen Download. Darüber hinaus erfahren Sie mehr über unser breitgefächertes Sortiment, die einmalige Retourenregelung von Orifarm, attraktive Angebote und weitere exklusive Vorteile, von denen Sie als Orifarm-Kunde profitieren.

Mehr erfahren

Schulungsmaterial

Schulungsmaterial (engl. „Educational Material“) wird bei der Zulassung oder Änderung der Zulassung eines Arzneimittels angeordnet, wenn in der medizinischen Praxis zusätzlich zu Fach- und Gebrauchsinformation besondere Informationen zur Minimierung von Arzneimittelrisiken für erforderlich gehalten werden.

Nähere Informationen über Schulungsmaterial finden Sie auf der Seite des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) sowie des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI).

Auflistungen der Wirkstoffe bzw. Warenzeichen, für die Schulungsmaterial beauflagt wurde, finden Sie unter:

Auflistungen Schulungsmaterial  BfArM bzw. Auflistungen Schulungsmaterial PEI

Damit die zu vermittelnden Inhalte unabhängig vom verordneten bzw. angewendeten, individuellen Arzneimittel gleichermaßen von den Zielgruppen wahrgenommen werden, beim Anwender nicht zur Verwirrung führen und die notwendigen Schulungsunterlagen die höchstmögliche Akzeptanz erfahren (siehe hierzu auch Abschnitt V.B.11.2. im GVP Modul V, EMA-Good Pharmacovigilance Practices), soll das Schulungsmaterial einheitlich sein, auch wenn das Arzneimittel von verschiedenen pharmazeutischen Unternehmern vertrieben wird. Zudem kann es vorkommen, dass Schulungsmaterial durch den originären Zulassungsinhaber zu einem späteren Zeitpunkt verändert bzw. ergänzt wird. Um sicherzustellen, dass ausschließlich immer die aktuellste Version verwendet wird, verweisen wir auf das Schulungsmaterial des originären Zulassungsinhabers in der aktuellsten Version.

Behördlich genehmigtes Schulungsmaterial finden Sie entweder auf der Website des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) oder des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI): Für das behördlich genehmigte Schulungsmaterial des BfArM klicken Sie bitte hier. Die behördlich genehmigten Schulungsmaterialien des PEI finden Sie hier.

Sollte unter den vorgenannten Links für ein betroffenes Arzneimittel kein Schulungsmaterial eingestellt sein, so empfehlen wir Ihnen, unmittelbar mit dem originären Zulassungsinhaber Kontakt aufzunehmen. Regelmäßig finden sich die jeweiligen Materialien bzw. Informationen in der aktuellsten Version auf der Webseite des originären pharmazeutischen Unternehmers bzw. auf der jeweiligen Produkt-Website.

Sollten wir Sie hierbei unterstützen können, stehen wir Ihnen gerne unter unserer Service-Telefonnummer +49 2171-7077 182 zur Verfügung. Alternativ können Sie Ihre Anfrage auch gerne per Email an uns richten.