Willkommen bei Orifarm

Orifarm ist ein ehrgeiziger und fortschrittlicher Akteur im Gesundheitssektor. Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige und erschwingliche Pharmazeutika und Gesundheitsprodukte zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit unseren Kunden und dank unserer hochqualifizierten Mitarbeiter ist es uns gelungen, im Laufe der Jahre große Erfolge zu erzielen. Orifarm ist heute der größte Anbieter von parallel importierten Arzneimitteln in Europa und ein schnell expandierender Anbieter von Generika in dieser Region. Weiterlesen.

Die Reise geht weiter

Seit 25 Jahren befindet sich Orifarm auf Wachstumskurs – eine Reise, die sich noch lange fortsetzen wird. Der Parallelimport von Arzneimitteln ist seit vielen Jahren der Kerngeschäftsbereich von Orifarm. Mit den von Takeda Pharmaceutical Company übernommenen Vermögenswerten werden wir unser Geschäft im Bereich verschreibungspflichtige und rezeptfreie Markenarzneimittel weiter ausbauen und neue Kategorien wie Nahrungsergänzungsmittel (NEM) in unser Portfolio aufnehmen. Wir werden unser Geschäft auch auf neue spannende Märkte ausweiten und zu einem der größten Hersteller von rezeptfreien Arzneimitteln in Nordeuropa aufsteigen.

„Die Übernahme von Takeda Pharmaceutical Company ist ein richtungsweisender Schritt für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter. Doch auch für viele unserer Kunden und Partner wird die Übernahme von großer Bedeutung sein, da wir nun in der Lage sind, ein noch umfassenderes Produktportfolio an Pharmazeutika, rezeptfreien Medikamenten sowie Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) anzubieten.“

Erik Sandberg, CEO, Orifarm Group

Eine richtungsweisende Übernahme

Im April 2020 gab Orifarm die Unterzeichnung eines Vertrags bekannt, der die größte Übernahme in der Geschichte des Unternehmens darstellte. Mit der Übernahme von Takeda Pharmaceutical Company Limited erweitern wir unser Produktportfolio in Europa um mehr als 100 Arzneimittel, rezeptfreie Medikamente sowie Nahrungsergänzungsmittel. Darunter befinden sich bekannte Marken wie Sanostol, Buerlecithin og Ibumetin. 

Orifarm hat außerdem zwei weitere Produktionsstätten in Hobro (Dänemark) und in Łyszkowice (Polen) erworben. Nach Abschluss der Transaktion im April 2021 werden etwa 600 Mitarbeiter zu Orifarm überwechseln. Weiterlesen.

Business as usual apply

Natürlich bringt die Integration dieser bahnbrechenden Übernahme zahlreiche Veränderungen für uns mit sich. Für unsere bestehenden Kunden heißt es jedoch weiterhin „Business as usual.“ Der Bestellprozess und die Ansprechpartner werden sich bis auf Weiteres nicht ändern. Neue Kunden werden mit Informationen über die zukünftige Zusammenarbeit begrüßt.

FAQ

 

Was war der Grund für diese Übernahme?

Die Übernahme von Takeda ist die größte Akquisition in der Firmengeschichte und ein sehr wichtiger Meilenstein. Mit diesem Meilenstein hat der Eigentümer gemeinsam mit seiner Familie ein langfristiges Ziel erreicht: ein ausgewogenes, robustes Unternehmen aufzubauen, das trotz schwieriger Marktbedingungen und -schwankungen gedeiht und wächst.

Orifarm verfügt nun über ein ergänzendes und ausgewogenes Geschäftsportfolio, das parallel importierte Arzneimittel, Gesundheitsprodukte und rezeptfreie Medikamente umfasst. Durch die Übernahme der beiden neuen Produktionsstätten wird sich Orifarm zu einem traditionelleren Hersteller von Arzneimitteln entwickeln und in der Lage sein, einen größeren Teil der Wertschöpfungskette zu kontrollieren.

Früher waren wir ein Handelsunternehmen. Was sind wir jetzt?

Wir sind weiterhin ein Handelsunternehmen, doch wir werden noch mehr als das sein. Die Übernahme von Takeda stellt nicht nur eine Ergänzung unseres Geschäfts, sondern eine bedeutende Erweiterung dar. Unser Parallelimportgeschäft wird dadurch in keiner Weise beeinträchtigt. Orifarm entwickelt sich zwar zu einem traditionelleren Hersteller von Arzneimitteln, doch das Parallelimportgeschäft wird auch weiterhin eine große Rolle spielen. Wir rechnen in den nächsten Jahren mit einem weiteren Ausbau des Handelsgeschäfts.

Wie wirkt sich das auf den Aufbau des PI-Geschäfts aus?

Die Übernahme stellt in erster Linie eine bedeutende Verstärkung unseres Healthcare-Geschäfts dar. Das Parallelimportgeschäft wird insofern davon betroffen sein, dass wir die Aktivitäten von Orifarm auf möglichst wenige Adressen konzentrieren wollen. Natürlich wird dies Auswirkungen auf unsere Organisationsweise und unser Marketing haben, wenn einige bestehende Vertriebsländer mit einem Healthcare-Portfolio ausgestattet werden. Da Orifarm ein ausgewogenes Produktportfolio anbieten kann, werden wir für viele unserer Kunden und Lieferanten zu einem weitaus attraktiveren Geschäftspartner.  

Was bedeutet die Übernahme für unser GE-Geschäft?

Die Akquisition ist ein wichtiger Impuls für unser GE-Geschäft, da wir viele neue Produkte und umfassende Fertigungskapazitäten erhalten. Bei einigen der Produkte handelt es sich um bekannte Marken. Wir werden auch viele neue Mitarbeiter begrüßen.

Orifarm erwirbt zwei neue Produktionsstätten. Was bedeutet das für Viminco?

Die Übernahme der neuen Produktionsstätten und Produkte wird die Flexibilität unserer eigenen Produktion stärken, bei der Viminco auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird.

Nach der Integration werden wir das Produktportfolio überprüfen, um optimale Synergien in Bezug auf Herstellungsort, Versorgungssicherheit und Produktionsmenge zu erzielen. Das erworbene Produktportfolio umfasst eine Reihe von lizenzierten Produkten, für die Viminco heute eine Herstellungserlaubnis hat. Es enthält aber auch nicht-pharmazeutische Produkte, die zu Vimincos derzeitigem Produktionsaufbau und Fähigkeiten passen. 

Wie sieht es mit unserem Arbeitsalltag aus. Wird es viele Veränderungen geben?

Die Übernahmen ist ein bedeutender Meilenstein – und wird zahlreiche Veränderungen für Orifarm als Unternehmen mit sich bringen. Vieles bleibt jedoch unverändert und viele von uns können ihren Arbeitsalltag wie bisher fortsetzen. Einige von uns werden neue KollegInnen erhalten und einige müssen bei ihrer täglichen Arbeit mit Veränderungen rechnen. Für viele wird sich jedoch nichts ändern. Der Ansatz „Business as usual“ hat sich als sehr effizient und hilfreich erwiesen. Die meisten von uns werden also weiterhin dieselben Aufgaben auf die gleiche Weise ausführen wie bisher.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, setzen Sie sich bitte hier mit uns in Verbindung.

Wir freuen uns darauf, Ihnen unser erweitertes Produktportfolio vorzustellen und diese spannende Reise gemeinsam mit Ihnen fortzusetzen.

Wenn Sie Fragen haben, setzen Sie sich bitte hier mit uns in Verbindung.

Mehr lesen